Ipf- und Jagst-Zeitung vom Dienstag, den 26. November 2013

Modelleisenbahner treffen sich in Schrezheim

Artikel als PDF herunterladen

Die Modellbahnfreunde Ellwangen veranstalten am Samstag, 30. November, von 10 bis 16 Uhr eine Modelleisenbahnbörse in der Sankt-Georg-Halle in Schrezheim. Zahlreiche Anbieter werden wieder mit einem großen Sortiment von Neu- und Gebrauchtwaren an Lokomotiven, Wagen, Schienenmaterial, Modellbahnzubehör in allen Spurweiten und von allen namhaften Herstellern sowie unzähligen Modellautos und Fachliteratur aufwarten. Alle auf der Modellbahnbörse erworbenen Fahrzeuge können auf einer Teststrecke auf ihre Funktion getestet werden. Zu bestaunen ist die Modulanlage, die digital betrieben wird. Für Essen und Trinken sowie Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Kostenlose Parkmöglichkeiten sind an der Sankt-Georg-Halle ausreichend vorhanden.   IJ/FOTO: PRIVAT

Artikel als PDF herunterladen


Ipf- und Jagst-Zeitung vom Donnerstag, den 28. November 2013

Modelleisenbahner treffen sich in Schrezheim

Artikel als PDF herunterladen

ELLWANGEN (ij) – Die Modellbahnfreunde Ellwangen veranstalten am Samstag, 30. November, von 10 bis 16 Uhr eine Modelleisenbahnbörse in der Sankt-Georg-Halle in Schrezheim. Zahlreiche Anbieter werden wieder mit einem großen Sortiment von Neu- und Gebrauchtwaren an Lokomotiven, Wagen, Schienenmaterial, Modellbahnzubehör in allen Spurweiten und von allen namhaften Herstellern sowie unzähligen Modellautos und Fachliteratur aufwarten.

Alle bei der Modellbahnbörse erworbenen Lokomotiven oder Wagen können auf einer eigens aufgebauten Teststrecke auf ihre Funktion getestet werden. Zu bestaunen ist die Modulanlage, die digital betrieben wird.

Für Essen und Trinken sowie Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Kostenlose Parkmöglichkeiten sind an der Sankt-Georg-Halle ausreichend vorhanden.

Artikel als PDF herunterladen


Ipf- und Jagst-Zeitung vom Montag, den 2. Dezember 2013

Modelleisenbahnfans kommen auf ihre Kosten

Die Schrezheimer Börse lockt viele Besucher

Von Josef Schneider Artikel als PDF herunterladen

ELLWANGEN – Advents- und Weihnachtszeit ist traditionell Modelleisenbahnzeit. Deshalb haben die Modelleisenbahnfreunde Ellwangen mit ihrer 28. Vorweihnachts-Modellbahnbörse am Samstag in der Schrezheimer Sankt-Georg-Halle wieder Sammler aus nah und fern angelockt. Eine ganze Reihe von Anbietern wartete mit einem reichhaltigen Sortiment von Neu- und Gebrauchtware an Lokomotiven, Waggons, Modellautos, Schienenmaterial und weiterem Modellbahnzubehör in allen Spurweiten und von allen namhaften Herstellern auf.

„Heute Morgen war die Hölle los, da habe ich ein super Geschäft gemacht“, berichtete Hans-Peter Ruberg von den Eisenbahnfreunden Aalen am Nachmittag. Der Sammler verkaufte ganze Zug-Sets, ICEs, viele Dampflokomotiven und Waggons wie beispielsweise Bierwagen, Lastwagen und Autos im Maßstab 1:87, Trafos und Gleismaterial in allen Spurweiten. „Ich bin Sammler und finanziere mein Hobby damit“, sagt Ruberg, der auch viele Figuren an den Mann gebracht hat: „Mit Figuren, mit Bauarbeitern, Bauern auf dem Feld, mit Fahrgästen mit Koffern am Bahnhof kommt Leben auf die Anlage.“

Im großen Sortiment der Anbieter war auch ein 28-teiliger, „echter THW-Hilfszug, zusammengestellt für einen angenommenen Katastropheneinsatz“. Ein Blickfang für die Besucher der Börse war die 17 Meter lange und 50 Zentimeter breite Modulanlage, die von den Vereinsmitgliedern aufgebaut worden war. Sechs Modellbahnfreunde haben hier Module eingebracht.

27 Mitglieder

Die 1986 gegründeten Modelleisenbahnfreunde haben 27 Mitglieder, wie Vorsitzender Thomas Burkert sagte. „Eine Jugendgruppe hätten wir gerne, mangels Masse haben wir aber keine.“ Nachdem das alte Vereinsheim, die ehemalige Gaststätte „Rose“ in Rindelbach, gekündigt worden war, haben die Modelleisenbahnfreunde seit März diesen Jahres ein neues Domizil in der Hauptstraße in Ellenberg gemietet und mit ihrer großen Modelleisenbahnanlage bezogen. In nächster Zeit soll es dort einen Tag der offenen Tür geben.

Die nächste Modellbahnbörse in Ellwangen ist am Samstag, 18. Januar, von 10 bis 16 Uhr in der Sankt-Georg-Halle in Schrezheim.

Artikel als PDF herunterladen

Bildunterschrift: Die Modellbahnbörse am Samstag in der Sankt-Georg-Halle in Schrezheim hat Jung und Alt angelockt.   FOTO: JOSEF SCHNEIDER

Benutzerlogin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden. Ich bin NICHT einverstanden.